ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

RECHTLICHE HINWEISE

SignaLed
P&O von Perkmann Georg
Konstantinerweg 4. | 39050 | Völs am Schlern (Italien)
Tel.: (39 0471 172 6376) Fax: (39) 0471 172 1187
E-Mail: info@signaled.eu
Handelsregister von: Bozen | Eintragungsnummer: 206133
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: IT02640490211 Steuernummer: PRK GRG 80T19 A952Y

VERKAUFSBEDINGUNGEN

PREISLISTE GÜLTIGKEIT

Diese Preisliste ist gültig, bis die nächste Ausgabe veröffentlicht wird. Jede neue veröffentlichte Preisliste wird abgebrochen und ersetzt die vorherige.

PREISE

Die in der Preisliste angegebenen Preise sind in Euro angegeben und verstehen sich abzüglich Mehrwertsteuer und ohne Transportkosten, die gesondert angegeben und berechnet werden. Die vereinbarten Preise werden auf der Grundlage der Kosten berechnet, die beim Drucken der Preisliste anfallen. Daher bringt die Einführung neuer Kosten und/oder Gebühren jeglicher Art oder die Änderung bestehender Kosten entsprechende Preisänderungen mit sich. In jedem Fall trifft der zum Zeitpunkt der Bestellung festgelegte und mitgeteilte Preis zwischen den Parteien zu.

BESTELLUNG UND AUFTRAGSBESTÄTIGUNG

Die Bestellung ist für den Verkäufer keine Herausforderung. Der Verkauf endete mit dem Eingang der Zahlung des Auftragsbetrags durch den Käufer.

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Unsere Rechnungen sind zahlbar:
– Banküberweisung zum Zeitpunkt der Bestellung,
– Paypal,
– Mastercard und Visa Kreditkarten und per Bankscheck.
– Andere Bedingungen, die vereinbart werden müssen.
Bei Nichtzahlung und/oder Zahlungsverzug werden ausstehende Beträge ex-Verzugszinsen in Anwendung gebracht. D.lgs.09/10/2002 n. 231

Anzahlungen:
Bei Bestellungen im Wert von mehr als 1000,00 oder bei Bestellungen für Nicht-Katalogartikel und/oder speziell für den Kunden getätigt, behält sich der Verkäufer das Recht vor, die Zahlung einer Anzahlung an die Bestellung per Banküberweisung zu verlangen. Der Zahlungsort wird immer als Wohnsitz des Verkäufers verstanden, auch wenn besondere Zahlungsarten mittels Schuldschein, Bankbelege oder dergleichen vereinbart werden.

TRANSPORT | LIEFERUNG UND ZUSTELLUNG

Der Verkäufer wird darauf achten, dass aufgrund des Gewichts und der Größe des Artikels ein Primärbeförderer für den Transport der verkauften Waren verantwortlich ist. Mit der Rücksendung der Ware an den Spediteur erfüllt der Verkäufer die Lieferverpflichtung und das Eigentum an der Sache geht auf den Käufer über. Die dann verkauften Waren werden im Auftrag und auf Gefahr und Gefahr des Käufers und des Verkäufers nicht für Verschlechterungundung und/oder Unfug und/oder sonstige Schäden haftbar gemacht, die während des Transports an der Ware entstehen. Bei der Ankunft am Schicksal der Ware hat der Käufer die Last, die Ware zu überprüfen und auf der begleitenden Blase alle Ausfälle und/oder andere Schäden zu erkennen, die durch sofortige Beschwerde beim Transporteur festgestellt wurden.

LIEFERZEITEN

Die in der Auftragsbestätigung angegebenen Lieferbedingungen sind für den Verkäufer rein indikativ und anmaßend nicht bindend und gelten unter ausschließlicher Gunst des Verkäufers und ab dem Datum der Auftragsbestätigung. Nach 90 Tagen ab dem Datum der Auftragsbestätigung ohne Lieferung der Ware hat der Käufer jedoch das Recht, vom Verkauf zurückzutreten. Der Widerruf muss dem Verkäufer per empfohlenem Fax oder einer beglaubigten E-Mail mitgeteilt werden. Neben der Möglichkeit des Rücktritts kann der Käufer keinen anderen Anspruch geltend machen, nicht einmal eine Entschädigung.

MONTAGE | INSTALLATION

Die Montage der gekauften Gegenstände erfolgt ausschließlich in der Obhut des Käufers. Auf Verlangen des Verkäufers kann der Verkäufer Mitarbeiter außerhalb der zum Zeitpunkt der Bestellung festgelegten Preise und Konditionen zur Verfügung stellen.

ARTIKEL, DIE NICHT IN DER AKTUELLEN PREISLISTE ENTHALTEN SIND

– Artikel, die in der vorherigen Preisliste enthalten sind, aber nicht in der aktuellen Preisliste, falls verfügbar, werden zu aktualisierten Preisen bereitgestellt. Diese Preise werden dem Kunden vom Verkäufer vor Abschluss der Bestellung mitgeteilt. Die Bestellung dieser Artikel, Extra-Listenpreise, kann nicht als “Versandhandel” nach dem Gesetz zur Regelung der Verkäufe außerhalb der Geschäftsräume Gesetzialdekret 15.01.1992 Nr. 50 und fällt daher nicht in den Anwendungsbereich der Durchsetzung dieses Gesetzes. Dies schließt die im vorgenannten Gesetz vorgesehene Rücktrittsmöglichkeit aus.
– Spezielle laufende Artikel (auch wenn in der Preisliste angeboten), d.h. auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden oder andere nicht kataloggebundene Artikel, die hergestellt und/oder durch Angabe, Design usw. bereitgestellt werden. des Kunden nicht als “Versandhandel” nach dem Gesetz zur Regelung des Verkaufs außerhalb der Geschäftsräume gesetzgeberischen Dekret 15.01.1992 Nr. 50 angesehen werden und fällt daher nicht in den Anwendungsbereich dieses Gesetzes. Dies schließt die im vorgenannten Gesetz vorgesehene Rücktrittsmöglichkeit aus.

RÜCKTRITTSRECHT

Der Verkäufer erkennt das Rücktrittsrecht des Käufers an. Nach dem Gesetzesdekret vom 15. Januar 1992 Nr. 50 kann der Käufer dieses Recht innerhalb von 10 Werktagen (Samstag ausgeschlossen) vom Eingang der Ware in Anspruch nehmen, indem er dem Verkäufer innerhalb dieser Frist eine Mitteilung (die Briefmarke ist zutreffend) durch empfohlenen Schreiben mit Empfangsmitteilung. Die Mitteilung kann auch per E-Mail oder Fax innerhalb der oben genannten Fristen versandt werden, sofern sie innerhalb der nächsten 48 Stunden mit einem empfohlenen Schreiben mit Empfangsmitteilung bestätigt wird. Der Käufer ist verpflichtet, die erhaltene Ware innerhalb von 7 Kalendertagen ab Dem Eingangsdatum zurückzusenden, d. h. als Ablauffrist die Frist, in der die Ware zur Rücksendung an die Post oder den Spediteur geliefert wird. Die Versandkosten trägt der Käufer. Die wesentliche Integrität der Ware ist eine wesentliche Voraussetzung für die Ausübung der Fakultät des Widerrufs.
Der Verkäufer verpflichtet sich, dem Käufer den Betrag zu erstatten, der möglicherweise ohne Zinsen gezahlt wurde. Nebenkosten sind von der Erstattung ausgeschlossen.

GARANTIE

Die in der Preisliste enthaltenen Artikel unterliegen der Garantie für Qualitätslasten/Defekte und/oder Herstellung für die Dauer von 1 Jahr ab dem Versanddatum. Der Betrieb der Garantie steht unter dem Vorbehalt der Zahlung der überfälligen Beträge durch den Käufer, die daher vom Käufer nicht verzögert und/oder einbehalten werden können. In jedem Fall lehnt der Käufer das Recht auf Gewährleistung ab, wenn er die Laster nicht in den sieben Tagen nach Entdeckung oder Lieferung bei offensichtlichen Mängeln an den Verkäufer meldet. Im Rahmen dieser Garantie ersetzt der Verkäufer, nachdem er das Vorliegen des Mangels und die Betriebsbedingungen der Garantie festgestellt hat, die Sache oder, falls diese nicht verfügbar ist, die Erstattung des gezahlten Preises Käufer’ Der Käufer erkennt an, dass der Verkäufer in keiner Weise für Schäden haftet, die direkt und/oder indirekt durch Mängel und/oder Mängel der Ware sowie durch die notwendige Verwaltung der gelieferten Ware verursacht werden.

ÜBERTRAGUNG DES EIGENTUMSRECHTES

Die Lieferung der Ware an den Versender oder Spediteur führt zur Übertragung des Eigentums an den Käufer und von diesem Zeitpunkt an erfolgt die Ware im Namen und auf ausschließliche Gefahr und Gefahr des Käufers selbst, mit völlig befreiender Wirkung für den Käufer. verkäufer. Infolgedessen kann der Verkäufer nicht für Verschlechterungen, Diskrepanzen, Verzögerungen, Geldbußen und sonstige direkte oder indirekte Verletzungen haftbar gemacht werden, die die Waren während der Fahrt betreffen. Es ist daher Anreise des Käufers, sich um die Forderungen, Reklamationen und Klagen gegen Dritte, Versender und/oder Versicherungsgesellschaften zu kümmern. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, alle ihr zur Verfügung stehenden rechtlichen Mittel zu nutzen, um das geschuldete Geld zu erhalten.

GERICHTSSTAND

Das auf den Kaufvertrag anwendbare Recht ist italienisches Recht. Die Parteien vereinbaren dies für alle Streitigkeiten, die sich aus der Auslegung und/oder Ausführung des Kaufvertrages ergeben. Das einzige kompetente Forum wird Bozen (BZ) sein.

SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

(Gesetzesdekret vom 30. Juni 2003, Nr. 196 Datenschutzkodex) Bitte beachten Sie, dass:
– personenbezogene Daten werden von uns auf Papier- und IT-Ebene verarbeitet und an unserem Hauptsitz erhoben, um den Verpflichtungen aus Gesetzen, Vorschriften und EU-Rechtsvorschriften nachzukommen und die Beziehungen zu verwalten, die in jeder Phase stattgefunden haben (Vorvertrag, Vertragsstreitigkeiten, Rechtsstreitigkeiten usw.);
– dass die in unserem Besitz befindlichen Daten nicht zu kommerziellen Zwecken weitergegeben oder dritten weitergegeben werden, vorbehaltlich der Grenzen des Art. 16 D Lgs196/2003; Zugangsrecht
In Übereinstimmung mit dem Gesetzesdekret vom 30. Juni 2003 Nr. 196 (“Code for the Protection of Personal Data”) haben Sie das Recht auf Zugriff auf und Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten.
Wenn Sie dieses Recht ausüben möchten, schreiben Sie einfach an:
P&O des Perkmann Georg – Konstantinerweg, 4 – 39050 Völs am Schlern (Italien).

VERANTWORTLICHER DIENST

Jede Anfrage nach Informationen, Demonrecht oder Widerspruch im Zusammenhang mit dem Schutz personenbezogener Daten, die von unserem Unternehmen praktiziert werden, kann an unseren spezialisierten Dienst weitergeleitet werden, indem Sie eine E-Mail an info@signaled.eu esoder schreiben Sie an P&O von Perkmann Georg – Via Constantine, 4 – 39050 Fié al Sciliar (BZ).

 

Menü